Thomas NeyStadtverordneter für Oranienburg – hier privat.

Wer überall stark sein will, ist überall schwach

Karte der Schlacht von Leuthen (1757)

Ein Beitrag zur mittelfristigen Strategie der Piratenpartei Zusammenfassung (tl;dr) In der jetzigen Situation kann es der Piratenpartei nicht vordergründig darum gehen, selbst aktiv Politik zu gestalten. Zwar sitzen wir noch in vier Landesparlamenten und unzähligen Kommunalvertretungen und können dort eigene Ideen einbringen. Es ist aber abzusehen, dass dies ein Auslaufmodell sein wird, wenn es uns […]

weiterlesen

Schlagwörter: ,

Wurden auch meine E-Mails überwacht? – Mein Briefwechsel mit dem Bundesnachrichtendienst

NSA/BND-Überwachungsstation in Bad Aibling

Der Spiegel hatte im Juni 2014 – im WM-Fieber weitestgehend unbemerkt – einige den BND betreffende NSA-Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden veröffentlicht. Darin geht es auch um die Zusammenarbeit zwischen beiden Geheimdiensten auf dem Gebiet der Kommunikationsüberwachung. Darunter sind auch einige lächerliche technische Ausnahmen an Verbindungen, die nicht von der sogenannten Joint SIGINT […]

weiterlesen

Schlagwörter: ,

Stechen die Piraten noch einmal in See?

Schiff in Seenot

In den vergangenen drei Tagen haben mehrere bekannte Mitglieder die Piratenpartei verlassen; neben dem Berliner Landesvorsitzenden Christopher Lauer auch die Mitglieder des Abgeordnetenhauses Oliver Höfinghoff und Simon Weiß sowie die Bezirksverordnete von Neukölln, Anne Helm. Heute gesellte sich auch die feministische Autorin Anke Domscheit-Berg zu dieser illustren Runde hinzu. Kurz zur Historie: Den Austritten ging […]

weiterlesen

Schlagwörter:

Reboot

Über vier Jahre ist es nun her, dass ich meinen Internetauftritt zum letzten Mal überarbeitet habe. Das ist eine lange Zeit, in der sich auch meine Internetnutzung erheblich geändert hat. Mein Studium neigt sich dem Ende zu und neue Aufgaben warten auf mich. Folglich ging auch die Zahl meiner Beiträge hier im Blog zuletzt kontinuierlich […]

weiterlesen